Nach einem Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche wurde am 14.März im Gasthaus Thomas die Generalversammlung abgehalten. In ihren Berichten fassten die einzelnen Funktionäre das vergangene Vereinsjahr zusammen. Kassier Josef Bleckenwegner stellte Einnahmen und Ausgaben gegenüber und bat um einen Sonderapplaus für die großzügigen Spenden beim Neujahranblasen. Diese decken ein Drittel der Gesamteinnahmen und sind somit ein immens wichtiger Beitrag für das Vereinsbudget. Alleine für Bekleidung und Instrumente mussten 2009 mehr als 15.000 Euro ausgegeben werden. Obmann Herbert Zweimüller bedankte sich daher auch insbesondere bei den Musikern, die ihr Instrument selber finanziert haben, was dem Verein neuerliche Ausgaben von 13.000 Euro erspart hat.
Schriftführer Stefan Aigner berichtete von 111 musikalischen Einsätzen im Jahr 2009.
Die Jugendreferenten Karoline Etzlinger und Tobias Jetzinger erwähnten u.a., dass derzeit 33 Musikschüler in Ausbildung sind. Von diesen spielen 15 noch nicht in der 60-köpfigen Kapelle mit, sammeln aber teilweise erste Orchester-Erfahrungen in der Jugendkapelle „Three Village“ oder bei den „Village Juniors“.


Sensationeller Erfolg für Hohenzeller Musikerin: Österreichs erstes Leistungsabzeichen in Gold auf Bassklarinette
Unser Multitalent Teresa Doblinger hat am 2. Februar die Abschlussprüfung „Audit of Art“ an der Landesmusikschule Ried mit ausgezeichnetem Erfolg abgelegt. Damit hat sie auf der Bassklarinette auch das goldene Leistungsabzeichen erworben und das als österreichweit erste Musikerin auf diesem Instrument. Die 18-jährige Teresa musiziert schon seit mehreren Jahren beim SBO Ried mit und ist auch immer wieder eine gefragte Aushilfe bei anderen Musikvereinen. Nach der im Juni bevorstehenden Matura möchte sie einen musikalischen Berufsweg einschlagen. Wir hoffen, dass sie trotzdem weiterhin dem Musikverein Hohenzell treu bleibt und viele junge Nachahmer findet. Herzlichen Glückwunsch zu dieser hervorragenden Leistung, Teresa!

Ehrungen
Die Verdienstmedaille in Bronze erhielten Andrea Spitzer und Matthias Wiesmüller  für je 15 Jahre aktive Tätigkeit als Musiker.
Josef Itzinger, der seit 1972 im Beirat des Musikvereines tätig ist, wurde das Ehrenzeichen Gold verliehen.
Eine Ehrenbrosche wurde an Christine Trauner überreicht, die seit 25 Jahren mit unserem Es-Klarinettisten und Archivar Josef Trauner verheiratet ist. Unzählige Stunden verbringt dieser im Kabinett des Probelokals und hält penibelste Ordnung über eine Menge von Notenmaterial. Gerade in den letzten Wochen und Monaten war er wieder intensiv gefordert mit der Gestaltung der neuen Unterhaltungsmappen, die auf Wunsch der Kapellmeisterin angeschafft wurden. Im Alleingang legte er für jeden einzelnen der 60 MusikerInnen eine Mappe mit xx durchnummerierten Musikstücken an. Großer Dank gebührt dafür ihm und auch seiner Frau Christl für ihr Verständnis!

Maifest am 1. und 2. Mai
Besonders hinweisen möchten wir auf das Maifest, welches der Musikverein am ersten Mai-Wochenende veranstaltet.
Das Fest beginnt mit einem Gaudi-4erCup am Samstag Nachmittag am Freizeitgelände Hohenzell, wo es für die antretenden 4er-Teams vier verschiedene Disziplinen wie Radlbock-Parcours oder Gummistiefelweitwurf zu absolvieren gilt. Am Abend werden die Sieger des Bewerbs geehrt und anschließend sorgen „Die Altenhofner“ für Stimmung und Unterhaltung in der Festhalle.
Am Sonntag freuen wir uns auf zahlreichen Besuch beim Frühschoppen mit der Musikkapelle Tumeltsham.

zur Bildergalerie