Eigene Statuten

Über Ersuchen des Kapellmeisters Josef Kreuzhuber, Reinthaler in der Plöck, versammelten sich am 22. Oktober 1910 musikinteressierte Männer im Gasthaus Spitzer, um die Gründung des Musikvereines (die Musikkapelle gab es ja schon seit mehr als 60 Jahren) zu beraten und zu veranlassen.
Die von diesem Komitee entworfenen Statuten wurden von der oberösterreichischen Statthalterei mit Dekret vom 7. Dezember 1910, Zahl 6935/XI, genehmigt.

Streichorchtester


Stehend:
Franz Zweimüller (Tierarzt, Eberschwang); Josef Meingassner (Schneiderbauer);
Josef Zweimüller (Wimmersohn, Kreuzhub ).

Sitzend:
Michael Meingassner (Sternbauer Spitz), Johann Zweimüller (Bayerbauer).