1. Reihe unten (von links):

Johann Haslinger (Brunnenmacher), Franz Trauner (Rottenbauer), Joh. Jetzinger (Kühlinger), Josef Kreuzhuber (Reinthaler, Kpm.), Joh. Rachbauer (Obmann, Oberlehrer), Josef Bauchinger (Kreuzhuber), Albert Kettl (Tischlermeister, später Raika-Leiter), Josef Aspöck (Wagnermeister), Josef Mittermaier (Metzger).

2. Reihe:
Kernbauern-Wastl (Name unbekannt), Peter Kreuzhuber (Plöck), Josef WeIlinger (Wirt in St. Marienkirchen), Joh. Rottner (Flotzinger, Weireth), Josef Zweimüller (Wimmersohn, Kreuzhub), Georg Mitterbuchner (Lenzenbauer, Weireth, später Kellerbräuwirt), Sirnon Treitinger (Binder Sirnon), Gebhart (oder Gelhart, Ried), Johann Zweimüller (vom Bauern in Feichten, später Bäcker in Pattigham), Josef Karl (Müller in Aching).

3. Reihe:
Josef Poringer (Mesner), Michael Meingassner (Sternbauer, Spitz), Rudolf Zweimüller (Wimmer, Kreuzhub), Franz Zweimüller (Tierarzt, Eberschwang), Johann Haslinger (Meistermann-Sohn), Johann Bauchinger (Viehhändler, später Wirt in Lambrechten), Georg Rescheneder (Schusterbauer, Engersdorf), Georg Kreuzhuber (Reinthaler, Plöck), Georg Leitner (Graber, Than).