Musikkapelle

Nach einer 10-jährigen Pause leitete unsere neue bzw. alte Kapellmeisterin Gertrud Bleckenwegner die beiden Herbstkonzertabende. Das überaus geschmackvolle Programm fand bei den vielen Besuchern großen Anklang. Ein ganz besonderer Tag war der 25.10. da unser Posaunist Reinhard Bachmayr seinen 50-igsten Geburtstag feierte. Dementsprechend wurde auch nach dem Konzert gefeiert.

Ein großer Dank gilt unser Kapellmeisterin Gertrud Bleckenwegner aber auch allen Musikerinnen und Musikern für den fleißigen Probenbesuch und natürlich allen Konzertbesuchern.

Auch die Neuauflage des Reblausfestes 2019 war ein voller Erfolg – noch dazu spielte heuer das Wetter mit und die zahlreichen Gäste konnten eine laue Sommernacht mit köstlichen Weinen, regionalen Schmankerln und passender Heurigenmusik genießen.

Ein großes DANKE an alle Helfer, alle Sponsoren und alle Besucher, die mit ihrer positiven Stimmung zum Gelingen des Festes beigetragen haben. Allen voran gebührt aber Lob und Dank unseren Organisatoren, Christina und Josef Murauer, die mit ihren Ideen, der perfekten Planung und Durchführung (vom Einkauf bis zur wunderschön gestalteten Dekoration des gesamten Areals) hauptverantwortlich für den fantastischen Abend waren!!

Auch heuer stellten wir uns der Marschwertung in der Stufe D mit dem Marsch "Mein Heimatland" beim Bezirksmusikfest des Bezirkes Ried i. I. in Taiskirchen. Zu einer Auszeichnung hat es mit 89,48 Punkten leider nicht ganz gereicht. Wir danken unserem Stabführer Franz Aigner und allen Musikerinnen und Musikern für den regen Probenbesuch.

Am Montag, den 08. April 2019 wurde unser Musikverein von Landeshauptmann, Mag. Thomas Stelzer, für besondere musikalische Leistungen bei den jährlichen Wertungsspielen des OÖ Blasmusikverbandes ausgezeichnet.
Die sehr festlich gestaltete Feierstunde fand im "Steinernen Saal" des Linzer Landhauses statt. Bürgermeister Thomas Priewasser sowie eine kleine Abordnung unseres Musikvereins, vertreten durch den Obmann Helmut Bachmayr, Kapellmeisterin Gerti Bleckenwegner sowie Stabführer Franz Aigner, nahmen die Auszeichnung aus den Händen unseres Landeshauptmannes entgegen.
Im Namen der Gemeinde Hohenzell gratulierte der Bürgermeister unserem Musikverein und den Musikerinnen und Musikern zu dieser Auszeichnung und bedankte sich gleichzeitig für die wertschätzende Zusammenarbeit und für die zahlreichen musikalischen Ausrückungen das ganze Jahr über.

Unter der neuen/alten musikalischen Leitung von Gerti Bleckenwegner stellten wir uns der Konzertwertung in der Leistungsstufe B in Gunskirchen. Nach intensiven Proben, die großteils sehr gut besucht waren, freuten wir uns um so mehr über das für uns tolle Ergebnis von 90,4 Punkten. Diese Freude schwappte dann auch nach Eschried über. Wir haben den erfolgreichen Tag noch gemütlich ausklingen lassen.

Die Aufnahmen unserer Konzertwertung findet ihr unter https://1drv.ms/f/s!AggQldUZ8vlSh4Riqa9mc943OLlw6g. (Sehr hörenswert!)