Musikkapelle

Neuwahlen und Generalversammlung: Neue Kapellmeisterin, „alter“ Obmann

Präsentiert wurde unsere neue Kapellmeisterin bereits beim Herbstkonzert, wo ihr der Taktstock von ihrer Vorgängerin Doris Gadringer symbolisch überreicht wurde. Seit der Neuwahl des Vorstandes am 12. Februar 2017 gilt es auch offiziell: Anika Angermair ist die neue musikalische Leiterin im Musikverein Hohenzell. Anika kommt aus Pattigham und wohnt jetzt  in Ried. Die 25-jährige Mittelschullehrerin absolviert derzeit das dritte und letzte Ausbildungsjahr zur Dirigentin und hat uns bereits bei der ersten Kennenlernprobe von ihren Qualitäten überzeugt. Mittlerweile hat sie sich schon gut bei uns eingelebt und wir sind froh über diesen Glücksgriff.
Die eigentliche Feuertaufe gilt es am 26. März zu bestehen, wenn wir an der Konzertwertung in Riedau teilnehmen.  

In drei Wochen stellen wir uns der Konzertwertung in Riedau. Zur Zeit befinden wir uns in einer intensiven Probenphase und übten das ganze Wochenende hochkonzentriert wie die Bilder belegen.

Am Sonntag, den 12. Februar 2017 wurde der Vorstand des Musikvereins Hohenzell für 3 Jahre neu gewählt. Die wohl "markanteste" Veränderung fand beim Kapellmeisteramt statt. Anika Angermair übernimmt ab sofort den Taktstock. Die bisherige Kapellmeisterin Doris Gadringer steht uns weiterhin als Saxophonistin und als Kapellmeister-Stv. zur Verfügung. Wir danken dir, lieber Doris, für deinen jahrelangen Einsatz am Dirigentenpult und wünschen dir, liebe Anika, viel Freude und Erfolg mit uns, den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Hohenzell.

Überblick über den neu gewählten Vorstand

Eine kleine Abordnung spielte dem Bürgermeister Lorenz Kronberger von unserer Partnergemeinde Polling ein Ständchen zu seinem 50-iger. Wir wünschen dir, lieber Lorenz, nochmal alles Gute auch auf diesem Weg!

 

Wir wünschen Allen ein gutes neues Jahr 2017!

 

Gemäß unserer Tradition waren wieder 4 Bläsergruppen des Musikvereins unterwegs um musikalische Neujahrglückwünsche zu überbringen.

Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal für die immer freundliche Aufnahme und natürlich finanzielle Unterstützung recht herzlich bedanken.